Vertrauensvolle Beratung in jeder Lebenslage.
Themenbild
Themenbild
Themenbild
Themenbild
Themenbild
Themenbild
Themenbild
Themenbild
Telefon: +49 (0)30 - 47 22 06 3

Ärztliche Beratung zur Reise

Unter reisemedizinischer Vorsorge in meiner Praxis bündeln sich Maßnahmen zur Vermeidung von Krankheiten auf Reisen. Reisemedizin ist weit mehr als Impfungen und Malariaprophylaxe, auch wenn dies wichtige Bausteine nach wie vor aktuell sind.

In der Praxis Dr. Blüthgen wird die reisemedizinische Gesundheitsvorsorge vor allem als Prüfung verstanden, ob Reisender, Reiseland und Reisevorhaben aus dem Blickwinkel gesundheitlicher Konstitution zusammenpassen. Dabei geht es um Vorerkrankungen und deren Auswirkung auf Ihre Reisefähigkeit, um Vorsichtsmaßnahmen im Hinblick auf aktuelle oder typische Erkrankungen im Reisegebiet, aber auch um die Versorgung oder Selbsthilfe im Notfall.

Medikamente

Alle Medikamente, die im Zusammenhang mit einer Reise verschrieben werden müssen (spezielle Impfstoffe, Malariaprophylaxe, Heparinspritzen, Antibiotika und anderes), werden in einem Privatrezept verordnet.

In Abhängigkeit der Reisezeit wird die Menge an notwendigen Medikamenten bei chronischen Erkrankungen projiziert. Übersteigt der Reisebedarf regulären Quartalsbedarf wegen längerer Aufenthalte, ist dei Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse sinnvoll.

Bei der Mitnahme von verschreibungspflichtigen Medikationsreserven sind auch die Einfuhrbedingungen der Reiseländer zu beachten, so dass evtl. Atteste zur Vorlage bei der Einreise nötig werden.